Einzel-Coaching

Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe

Unter vier Augen

Für manche Menschen und Themen ist ein intimes Gespräch das Richtige, um sich zu sortieren. Denn alles was Sie zum Erreichen Ihrer Ziele brauchen, tragen Sie bereits in sich.

Mein Coaching hilft, Ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und einzusetzen. In etwa zwei Stunden unter vier Augen lässt sich ungestört und im ganz eigenen Tempo reflektieren, wie sich die Dinge zeigen. Und was zu tun ist, um den weiteren Lebensweg zu gestalten.

Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe

Coaching ist für Menschen, die selbstverantwortlich nach Veränderung streben. Die wissen, dass sie die Zügel selbst in die Händen nehmen müssen, um ihre Kutsche (engl. Coach) von A nach B zu lenken.

Ich begleite Sie als Impulsgeberin, indem ich durch Fragen und Übungen dabei helfe, ein schwieriges Gelände erfolgreich zu meistern.

Gemeinsam definieren wir Ihre Ziele. Wir beleuchten Ursprünge von Belastungen und Blockaden und hinterfragen Überzeugungen. Wir nehmen Ihr abenteuerlustiges Sonnenkind ebenso in den Blick wie das Schattenkind mit seinen Überlebensstrategien.
Und wie auf einer Probebühne üben wir neue Möglichkeiten ein.

Zusammen finden wir individuelle, passgenaue Lösungen für Ihre beruflichen oder privaten Fragen.

Bei diesem Prozess der Selbsterkenntnis und Veränderung begleite ich Sie mit meiner langjährigen Erfahrung

Coaching steht für

  • Ziel definieren und Ergebnis erleben
  • Selbstwert erkennen und zum Ausdruck bringen
  • Neue Perspektiven gewinnen
  • Konstruktive Lösungswege finden
  • Stärken und Talente nutzen
  • Rollen, Ziele, Werte reflektieren
  • Einschränkende Überzeugungen/Muster durch sinnvolle Alternativen ersetzen
  • Durchsetzungs- und Handlungsfähigkeit stärken, besser kommunizieren
  • Abschied und Neubeginn gestalten
  • Schwierige Situationen meistern
  • Lebens- und Sinnkrisen verstehen, integrieren und überwinden
  • Abstand, Gelassenheit und Humor entwickeln

Kosten:
Einzelcoaching und Paare €80 pro Stunde

Termine nach Vereinbarung

Bitte beachten

Ein Coaching ist keine Psychotherapie und für schwere psychische Störungen nicht geeignet!

Wohl aber für Familienmitglieder, Freunde, Partner, Kinder, um mit einer belastenden Situation besser umgehen zu können. Wer seine Grenzen kennt und ernst nimmt, bleibt selbst gesund. Schuldgefühle, Co-Abhängigkeit und Scham sind ungute Begleiter im Umgang mit schwierigen Situationen.

Coaching und Aufstellungen machen handlungsfähig und helfen eine klare Position zu finden, die im besten Fall allen dient.

  • Ein Coach kann die Arbeit eines Psychotherapeuten, Arztes oder Heilpraktikers nicht ersetzen. Deshalb soll eine laufende Behandlung nicht unter- oder abgebrochen, bzw. eine notwendige Behandlung nicht unterlassen werden. Ein Coach hebt ärztliche Anordnungen in keinem Fall auf.
  • Coaching versteht sich als unterstützende Maßnahme. Es ist kein Diagnoseverfahren, keine medizinische Therapie oder sonstige Heilkunde, behandelt keine Krankheiten und Krankheitssymptom.
  • Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie das Coaching fortsetzen oder abbrechen wollen.
  • Krankenkassen übernehmen die Kosten für ein Coaching in der Regel nicht.